Tansania Big Migration

5 Tage Private Lodge Safari

1/4

Auf dieser 5-tägigen Lodge-Safari besuchen Sie den Lake Manyara-Nationalpark, den Ngorongoro-Krater und den Serengeti-Nationalpark. Der jahreszeitliche Anblick von Tausenden von Gnus und Zebras, die die Grassavanne durchqueren, ist ein Erlebnis und sicherlich eines der Naturwunder Afrikas. Darüber hinaus werden Sie mit wunderschönen Landschaften, einem mit Tieren gefüllten Krater und Tausenden von Flamingos belohnt.

Reiseroute
MapBigMigration.png

Höhepunkte

 
Tag 1-5 | Tansania
 
  • Lake Manyara Nationalpark - Safari
  • Afrikanischer Grabenbruch - Aussichtspunkt
  • Serengeti Nationalpark - Safari
  • Ngorongoro-Krater - Safari

Fakten

  • Die grosse Tierwanderung
  • Von: Arusha
  • Nach: Arusha
  • Min. Anzahl Personen zur Gewährleistung der Tour: Privat Safari
  • Maximale Anzahl von Teilnehmern:
        Privat Safari
  • Abreisetag: gemäss Ihrem Wunsch
  • Preis: ab CHF 1'595 (bei 7 Personen)

Reiseplan

 
 
Tag 1 Arusha - Lake Manyara-Nationalpark
Am Morgen beginnen Sie Ihre Safari mit einer Fahrt zum Lake Manyara-Nationalpark. Der kleine Lake Manyara-Nationalpark wurde 1960 gegründet und ist die Heimat von baumkletternden Löwen, Elefanten und großen Trupps von Pavianen und Affen. Der Park wird von dem flachen, alkalischen See dominiert und rühmt sich mit verschiedenen Lebensräumen wie Grasebenen, Steilhängen und Wäldern. Hier versammeln sich Hunderte von Vogelarten, vor allem Tausende von rosa Flamingos. Neben der eindrucksvollen Landschaft haben Sie die Möglichkeit, Giraffen, Büffel, Nilpferde, Gnus und das komische Warzenschwein zu sehen. Das Safarifahrzeug hat ein offenes Dach und ist die ideale Aussichtsplattform, um die Natur und die Tiere dieses Parks zu bewundern. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren zur Kirurumu Manyara Lodge, wo Sie die Nacht verbringen werden.
Mittagessen; Abendessen
Tag 2 Lake Manyara-Gebiet - Serengeti-Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung des fruchtbaren Kraterhochlands, wo das irakische Volk Weizen, Mais und Kaffee anbaut. Mittags erreichen Sie die Ebenen des Serengeti-Nationalparks, dem größten Park Tansanias. Die Serengeti hat eine Vielfalt an Landschaften, darunter Kurzgrasebenen, Savanne, dichtem Busch, Sümpfen und Seen, und sie ist berühmt für die jährliche Wanderung, bei der Hunderttausende von Gnus und Zebras auf der Suche nach frischem Gras und Wasser wandern. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft werden Sie verstehen, woher das Wort Serengeti (Ebenen in der Sprache der Massai) stammt. Am frühen Abend erreichen Sie das Kati Kati Tented Camp, wo Sie übernachten werden.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 3 Serengeti-Nationalpark
Der ganze Tag wird mit einer Pirschfahrt im Serengeti-Nationalpark verbracht. Welche Gebiete Sie besuchen werden, hängt von der Lage der Herden ab. Während der kurzen Regenzeit im November und Dezember ziehen die Herden von den Hügeln im Norden in die Ebenen im Süden, während sie während der längeren Regenzeit von April bis Juni wieder in den Norden zurückkehren. Dieser Lebenskreis wird durch die Regenfälle bestimmt, und die Standorte der Herden können von Jahr zu Jahr variieren, aber Ihr Führer wird wissen, wo die Tiere zu finden sind und wo man sie am besten sehen kann. Ein Besuch des Serengeti-Besucherzentrums ist ebenfalls möglich. Hier können Sie mehr über die Geschichte des Parks und die Forschung der Frankfurter Zoologischen Gesellschaft erfahren. Sie verbringen eine weitere Nacht im Kati Kati Tented Camp.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 4 Serengeti-Nationalpark - Ngorongoro-Schutzgebiet
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Safari im Serengeti-Nationalpark fort. Im Seronera-Tal haben Sie vielleicht das Glück, Raubtiere bei der Jagd zu beobachten, wenn sich die Tiere während der Trockenzeit an den Gewässern versammeln. Nach dem Mittagessen an einem Picknickplatz fahren Sie langsam in Richtung des Ngorongoro-Kraters. Sobald Sie den Krater erreicht haben, haben Sie einen herrlichen Blick auf die Caldera. Dieser ca. 20 km breite Krater ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und beherbergt über 20.000 Tiere. Sie werden im Ang'ata Ngorongoro Camp am Kraterrand übernachten, von wo aus Sie einen unglaublichen Sonnenuntergang genießen können.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 5 Ngorongoro-Krater - Arusha
Raus aus den Federn! Nach einem frühen Frühstück fahren Sie den steilen Pfad in den Krater hinunter. Der Ngorongoro-Krater ist die größte, ungebrochene und nicht überflutete Kaldera der Welt und hat eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren. Neben Zebras und Gnus können Sie vielleicht auch das seltene Spitzmaulnashorn und andere Mitglieder der "Big Five" - Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard - entdecken. Der Krater ist auch die Heimat anderer Tiere wie Hyänen, Wasserböcke, Buschböcke, Elenantilopen und mehr als 500 Vogelarten. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt und einem Picknick-Mittagessen verlassen Sie am frühen Nachmittag den Krater und fahren zurück nach Arusha, wo Sie am frühen Abend ankommen.
Frühstück; Mittagessen
Inklusiv:
  • Lodge-Safari entsprechend der Reiseroute
  • Transport in einem 4×4-Safari-Fahrzeug
  • Professioneller, englischsprachiger Führer
  • Übernachtungsmöglichkeiten gemäß dem Reiseplan
  • Mahlzeiten entsprechend der Reiseroute
  • Mineralwasser
  • Alle genannten Aktivitäten
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Flying Doctors Versicherung (AMREF) während der Safari
Exklusiv:
  • Flüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Alkoholische und alkoholfreie Getränke
  • Visagebühren
  • Tipps
  • Persönliches Taschengeld für Souvenirs etc.
  • Reiseversicherung

Safari Dreams

a DreamDestinations GmbH

Haldenstrasse 8

CH-8173 Neerach

  • Facebook
Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Seite

© 2020 DreamDestinations GmbH

Buchen Sie hier Ihre Reise