Tansania The Wild Side

7 Tage Camping Safari - Kleingruppenreise

1/4

Reiseroute

Auf dieser Campingsafari werden Sie alles erleben! Von der fantastischen Tierwelt bis hin zu beeindruckenden Landschaften und der Begegnung mit den Einheimischen. Sie besuchen die Highlights im Norden Tansanias wie den Tarangire-Nationalpark, den Natronsee, den Serengeti-Nationalpark und den Ngorongoro-Krater. Einzigartig an dieser Safari ist der "Off the beaten track"-Trip zum Lake Natron, der Ihnen ein echtes Abenteuergefühl bietet.

Reiseroute
MapBigMigration.png

Höhepunkte

 
Tag 1-7 | Tansania
 
  • Tarangire-Nationalpark - Safari
  • Natronsee - Ol Doniyo Lengai (heiliger Berg der Massai)
  • Ngare Sero - Massai-Dorf, Wasserfall-Wanderung
  • Serengeti - Safari
  • Ngorongoro-Krater - Safari
  • Afrikanischer Grabenbruch - Aussichtspunkt

Fakten

  • Tansania: The wild side
  • Von: Arusha
  • Nach: Arusha
  • Min. Anzahl Personen zur Gewährleistung der Tour: 2
  • Maximale Anzahl von Teilnehmern:
        7
  • Abreisetag: jeden Freitag
  • Preis: CHF 1'990 

Reiseplan

 
 
Tag 1 Arusha - Tarangire-Nationalpark
Nach einer kurzen Einweisung am Morgen machen Sie sich auf den Weg in Richtung Tarangire-Nationalpark. Der Park mit seiner Savanne, den Affenbrotbäumen, den saisonalen Sümpfen und Lagunen ist die Heimat riesiger Elefantenherden. Am lebensspendenden Tarangire-Fluss versammeln sich die Tiere, und Sie sollten eine Auswahl an Säugetieren sehen, von Giraffen, Buschböcken und Kuhantilopen bis hin zum merkwürdig aussehenden Gerenuk und Fransenohr-Oryx. Der Park ist auch die Heimat von Büffeln, Zebras und Gnus, die stets von einer Reihe von Raubtieren wie Löwen verfolgt werden. Leoparden werden ab und zu gesehen, aber Geparden werden nur selten gesichtet. Vom offenen Dach des Safari-Fahrzeugs aus können Sie die Landschaft in sich aufnehmen und die Tiere beobachten. Am späten Nachmittag erreichen Sie einen Campingplatz innerhalb des Parks, wo Sie in einem Zelt übernachten werden.
Mittagessen; Abendessen
Tag 2 Tarangire-Nationalpark - Natronsee
Nach dem Frühstück verlassen Sie den Tarangire-Nationalpark und begeben sich in das multikulturelle Dorf Mto wa Mbu. Von hier aus fahren Sie auf einer spektakulären und sehr holprigen Schotterstraße entlang des Rift Valley Escarpment mit dem Ol Doinyo Lengai "dem heiligen Berg" der Massai in der Ferne. Das heutige Ziel ist das schöne Massai-Dorf Ngare Sero, eine Oase im heißen und staubigen Rift Valley. In der Ferne sieht man ein rosarotes Leuchten von Tausenden von Flamingos, die sich von den Algen des alkalischen Natronsees ernähren und brüten. Am Nachmittag unternehmen Sie mit einem Maasai-Führer eine Wanderung zu einem nahe gelegenen Wasserfall, bevor Sie zur Übernachtung zum Campingplatz zurückkehren.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 3 Lake Natron - Serengeti-Nationalpark
Nach einem frühen Start fahren Sie auf abenteuerlichen Feldwegen mit atemberaubenden Ausblicken, während Ihr Fahrzeug aus dem Rift Valley aufsteigt, um bis zum Mittag die Grasebenen der Serengeti zu erreichen. Serengeti bedeutet in der Sprache der Maasai "endlose Ebenen", und Sie werden die Graslandsavanne sehen, die sich bis zum Horizont erstreckt. Die Serengeti ist der berühmteste Park Tansanias und die Heimat der größten Tierwanderung der Welt - Hunderttausende von Tieren wandern, um frisches Gras und Wasser zu finden. Sie werden auf einem Campingplatz im nördlichen oder zentralen Teil des Parks übernachten.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 4 Serengeti-Nationalpark
Der ganze Tag ist der Wildbeobachtung im Serengeti-Nationalpark gewidmet. Sie werden entweder eine ganztägige Pirschfahrt unternehmen oder an den frühen Morgen- und Nachmittagsfahrten im Seronera-Gebiet teilnehmen, je nach dem, wo Sie letzte Nacht angehalten haben. Zwischen Dezember und Mai werden riesige Herden von Gnus und Zebras gesehen, wobei zwischen Januar und März Kälber und Fohlen geboren werden. Das Seronera-Gebiet ist auch der beste Ort, um den scheuen und nachtaktiven Leoparden zu beobachten. Sie übernachten auf einem Campingplatz in der Seronera-Gegend.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 5 Serengeti-Nationalpark - Ngorongoro-Schutzgebiet
Der Morgen ist für eine weitere Pirschfahrt in der Serengeti vorgesehen, und vielleicht sehen Sie einige Kreaturen, die Sie noch nicht gesehen haben. Die Tiere neigen dazu, morgens aktiver zu sein, bevor die Temperaturen gegen Mittag steigen. Nach dem Mittagessen verlassen Sie die Ebenen der Serengeti und fahren in das Hochland des Ngorongoro-Schutzgebietes. Sie übernachten auf einem Campingplatz direkt am Rand des Ngorongoro-Kraters mit Blick auf den eingestürzten Vulkan. Es ist der perfekte Ort, um bei Sonnenuntergang einen Sundowner zu genießen.
Frühstück; Mittagessen; Abendessen
Tag 6 Ngorongoro-Krater - Mto wa Mbu
Raus aus den Federn! Bei Tagesanbruch ist es an der Zeit, den steilen Pfad zu nehmen, der in den 600 m tiefen Krater hinunterführt. Die Hänge sind bewaldet, aber bald verwandelt sich die Landschaft in eine Savanne mit gelegentlichem Akazienbaum hier und da.  Die Tierwelt im Krater ist einfach atemberaubend, und mit etwas Glück können Sie die Big Five sehen - Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard.  Sie sollten auch Warzenschweine, Gnus, Zebras, Flusspferde und einige der mehr als 500 Vogelarten der Gegend sehen.  Nach einem ganzen Vormittag mit Wildbeobachtungen und einem Picknick-Mittagessen im Krater fahren Sie nach Mto wa Mbu, wo Sie auf einem Campingplatz übernachten. 
Frühstück; Mittagessen; Abendessen 
Tag 7 Mto wa Mbu - Arusha
Nach einem gemütlichen Frühstück beginnen Sie Ihre Rückreise nach Arusha, wo Sie gegen Mittag ankommen werden. Sie werden in der Innenstadt oder am Flughafen abgesetzt.
Frühstück; Mittagessen
Inklusiv:
  • Campingsafari entsprechend der Reiseroute
  • Transport in einem 4×4-Safari-Fahrzeug
  • Professioneller, englischsprachiger Führer
  • Professioneller, englischsprachiger Safari-Koch
  • Übernachtungen in Safari-Zelten
  • Campingausrüstung (Zelte, Schlafmatten, Stühle, Tische usw.)
  • Mahlzeiten gemäß dem Reiseplan
  • Mineralwasser
  • Alle genannten Aktivitäten
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Flying Doctors Versicherung (AMREF) während der Safari
Exklusiv:
  • Schlafsack
  • Flüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Alkoholische und alkoholfreie Getränke
  • Visagebühren
  • Tipps
  • Persönliches Taschengeld für Souvenirs etc.
  • Reiseversicherung

Definitive Reisedaten und Preise (Preise für Privatsafari auf Anfrage)

Safari Dreams

a DreamDestinations GmbH

Haldenstrasse 8

CH-8173 Neerach

  • Facebook
Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Seite

© 2020 DreamDestinations GmbH

Buchen Sie hier Ihre Reise